twitter facebook instagram bloglovin tumblr google plus pinterest youtube

Montag, 24. Dezember 2012

....und ein paar erholsame Tage im Kreise Eurer Lieben wünsche ich Euch. Da nun meine private Weihnachtspost auch bei den jeweiligen Empfängern angekommen ist , kann ich Euch hier auch ein paar Bilder zeigen............



............außerdem habe ich noch Bilder der Musterkarten aus einer Auftragsarbeit für einen Architekten...........




....passend dazu habe ich noch eine Geschenktasche a la Jenny gestaltet, um Schokolade vom Konditor zu verschenken.

********

 Jedesmal,
wenn zwei Menschen einander verzeihen,
ist Weihnachten.
Jedesmal,
wenn Ihr Verständnis zeigt für Euere Kinder,
ist Weihnachten.
Jedesmal,
wenn Ihr einem Menschen helft,
ist Weihnachten.
Jedesmal,
wenn ein Kind geboren wird,
ist Weihnachten.
Jedesmal,
wenn Du versuchst, Deinem Leben
einen neuen Sinn zu geben,
ist Weihnachten.
Jedesmal,
wenn Ihr einander anseht
mit den Augen des Herzens,
mit einem Lächeln auf den Lippen,
ist Weihnachten. 

                                                              aus Brasilien

********** 

Bis bald..............
Sandra  

 photo arrow.pngCONTINUE READING

Donnerstag, 6. Dezember 2012

............so, nach 200 Weihnachtskarten aus einem Auftrag, habe ich heute noch das Geschenk für mein Wichtelkind vom..............






                              
gemacht und gleich auf die Reise geschickt, natürlich kann davon noch nicht soviel zeigen,
...........................mmmhh, oder wollt Ihr doch einen klitzekleinen Blick drauf werfen?



....ich hoffe damit eine kleine vorweihnachtliche Überraschung zu bereiten und wünsche meinem Wichtelkind und Euch eine wunderbaren Nikolausabend.
Bis zum nächsten Mal................
Sandra
                                                                
                                             ___________

Im Winter, wenn es stürmt und schneit
Und's Weihnachtsfest ist nicht mehr weit,
Da kommt weit her aus dunklem Tann
Der liebe, gute Weihnachtsmann.
 
Knecht Ruprecht wird er auch benannt,
Ist allen Kindern wohlbekannt.
Er kommt mit einem großen Schlitten
Grad aus des tiefen Waldes Mitten.

In seinem Sack sind gute Sachen,
Die braven Kindern Freude machen.
Doch auch die Rute ist zur Hand
Für Kinder, die als bös bekannt.

Das mag wohl früher so gewesen sein;
Heut' gibt's nur brave Kinderlein.
Die sagen schnell ihr Sprüchlein auf,
Knecht Ruprecht macht den Sack dann auf.

Und Äpfel, Nüsse, Pfefferkuchen
Darf gleich das liebe Kind versuchen.
Knecht Ruprecht aber fährt geschwind
Davon zum nächsten art'gen Kind
********

 photo arrow.pngCONTINUE READING
blogger template