twitter facebook instagram bloglovin tumblr google plus pinterest youtube

Montag, 5. Juni 2017

Menükarte, Gastgeschenke und Gästebuch für Deine Hochzeitspapeterie



Wie ich in meinem letzten Beitrag ---> hier <--- schon berichtet hatte, haben sich am Samstag meine
Nichte Linda und Ihr Johannes das Ja-Wort gegeben.
Über  die Kirchliche Trauung habe ich einen kleinen Beitrag auf meinem Facebookprofil  geschrieben, mit Bildern der Kirchendekoration und des Brautpaar's.

Hier auf meinem Blog zeige ich Dir nun die Dekoration der Feierlocation und natürlich die Hochzeitspapeterie die ich für die beiden gestaltet habe.


Die Location

Zum Feiern Ihres schönsten Tages hatten sich Linda & Johannes für das 4 Sterne Hotel "Lamm"
entschieden. Idyllisch gelegen im Elsavatal in Heimbuchenthal. Die Küche und der Service des Hotels sind vorzüglich. Man kommt an und fühlt sich wohl! Alle Wünsche von Linda und Johannes wurden sehr gut umgesetzt und spontan erfüllt. Zum Sektempfang konnte die Hochzeitsgesellschaft bei tollem Wetter den weitläufigen Außenbereich und die stilvoll angelegte Terrasse benutzen. Einfach wunderbar!

Die Tischdekoration






Angepasst an das vorgegebene Ambiente im Landhausstil mit viel Holz, habe ich mich bei der Tischdekoration für Birkenscheiben und zarte Blumen ( weißes Schleierkraut, weiße Nelken, Gärtnertod (Zwiebelgewächs) und weiße kleinblütige  Rosen), die locker in Glasflaschen in verschiedenen Größen gesteckt wurden, entschieden. Es sollte alles natürlich und nicht so "perfekt" aussehen.
Als Tischnummer habe ich mir kleine Tafeln bestellt die ich dann entsprechend beschriftet habe, aufgesteckt auf silberne Tischkartenhalter.

Die Menükarte



Die Menü- und Getränkekarte war eine  freistehende Aufstellkarte in der  Größe 30 cm x 10,5 cm.

Die Gastgeschenke



Als kleines Willkommensgeschenk an die Gäste lag auf jedem Platz eine "Soucream - Box" gefüllt mit etwas Schokolade. Versehen waren die  Give-aways außerdem noch mit  Namensschildchen, so dass  sie gleichzeitig als Platzkarte genutzt werden konnten.

Das Gästebuch



Das Gästebuch war etwas anders gestaltet als die herkömmlichen Gästebücher. Es war eher ein 
Frage - Antwort - Buch. In die Innenseiten waren Fragen eingedruckt, die die Gäste beantworten sollten. Natürlich alles abgestimmt auf das Farbkonzept der beiden!



Der Sitzplan



Der Sitzplan bestand aus einem mit Spitze bezogenen Paravent, den ich mit Schnüren bespannt habe. Auf kleine Kärtchen im DIN A6 - Format habe ich die Tischnummern und dementsprechend die Namen der Gäste geschrieben. Diese wurden dann mit Holzklammern an den Schnüren aufgehängt.

Die Kartenbox



Für die Kartenbox habe ich mich eines alten Koffers bedient. Mit einer kleinen Danke - Girlande versehen und mit einer Spitzendecke aus meinem Fundus dekoriert.


So Ihr Lieben, jetzt muss ich die Dekorationen wieder einmotten, alles an seinen Platz verräumen und mein Bastelreich wieder auf Vordermann bringen. Denn das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern! 
Wenn Du auf dem laufenden bleiben möchtest und dich meine Arbeiten und Projekte interessieren, dann vernetze dich doch auf  Facebook mit mir. Ich würde mich freuen!

Liebe Grüße…………… Sandra

1 Kommentar:

blogger template